Workshop – Anmeldungen bis 15.5.2013

Workshop „Lesemaschinen – oder das Erlebnis zu Verstehen“ am 25.5.2013 in Naumburg /Nietzsche Dokumentationszentrum (13-15 Uhr)
Mit seinem Gedankenexperiment der menschliche Lesemaschinen fragt Ludwig Wittgenstein u.a. nach dem Erlebnis des Verstehens. Im Workshop, den die Musikerin/ Performerin Molly McDolan (die am Abend zuvor mit der Performance “Lesemaschinen” zu sehen war) zusammen mit der Sprechwissenschaftlerin/Philosophin Eva Maria Gauß anbietet, führen die Teilnehmer/innen das Experiment praktisch durch. Die Teilnehmer/innen werden selbst in “Lesemaschinen” umgewandelt, die Ergebnisse ihres Lesens beobachtet und anschliessend diskutiert. Die hervorgerufenen kommunikativen, rhetorischen und musikalischen Sprechelemente, in welchen sich Verständnis zeigt, dienen als Ausgangspunkt für eine praktische Untersuchung und mögliche Ergänzung von Wittgensteins Text. Ein Soundcheck der Philosophie, der greifbar macht, wann und wie gedankliche Gegenstände zum Erlebnis und stimmlich materiell werden. Anmeldung bis 15.5.2013 unter soundcheckphilosophie@googlemail.com
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: